dacuro Team

Thomas Stegemann

Geschäftsführer, zertifizierter Datenschutzbeauftragter
nach DIN EN ISO/IEC 17024

Als Geschäftsführer meines früheren IT-Systemhauses wurde ich häufig auf Datenschutz und Datensicherheit angesprochen, was mein Interesse an diesem Thema immer mehr geweckt hat.
Die zunehmende Relevanz des Datenschutzes hat mich dazu veranlasst, meinen Arbeitsschwerpunkt auf diesen Bereich zu verlegen. Konsequent umgesetzt wurde dies 2012 mit der Gründung der GDRN UG, die Ende 2016 zur dacuro UG wurde und gleichzeitig damit das Dienstleistungsspektrum erweitert. Ende Oktober 2018 haben wir die UG in eine GmbH umgewandelt und seit Januar 2021 besteht der Standort Hamburg.

Anthony Alexander Beels

Niederlassungsleiter Hamburg, zertifizierter Datenschutzbeauftragter (IHK)

Seit meinem Studium der Informatik mit Spezialisierung auf Medien beschäftige ich mich damit, Projekte in der Entertainment-Branche und IT-Sicherheit zu planen und zu organisieren. In den letzten Jahren wurde auch der Datenschutz ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit, da „privacy by design“ eine wichtige Voraussetzung für eine solide Softwareentwicklung darstellt. Datenschutz und Cyber-Security sind für mich untrennbar miteinander verbunden. Neben der Entwicklung des Standorts Hamburg bin ich daher ebenfalls Ansprechpartner für IT-Sicherheit und Datenschutz.

Sandra Hoffmann

Zertifizierte Datenschutzbeauftragte (IHK)

Nach langjähriger Erfahrung im administrativen Kundenservice und als gelernte Informatikkauffrau mit einer Vorliebe für den Schulungsbereich und juristische Themen, habe ich mich Ende 2016 dazu entschieden, diese Bereiche auf Basis des Datenschutzes wieder miteinander zu verbinden und die Zerti­fizierung zur Datenschutz­beauftragten absolviert.

Sebastian Treusch

Jurist, zertifizierter Datenschutzbeauftragter & Compliance Officer (IHK)

Als Bankkaufmann und Wirtschaftsjurist widme ich mich voller Überzeugung dem Datenschutz. Dabei gefällt es mir besonders, meine Stärken Kundenberatung und juristische Sachbearbeitung voll einbringen zu können. Neben meiner Zertifizierung zum Datenschutzbeauftragten mit Schwerpunkt IT-Sicherheit folgte die IHK- Zertifizierung zum betrieblichen und externen Datenschutzbeauftragten.

Bernd Gehrig

Ass. Jur. / Datenschutz­beauftragter

Das Thema Datenschutz beschäftigt mich seit den Anfängen der gesetzlichen Entwicklung in Deutschland. Seit den 1980ger Jahren habe ich in Schulungen vielen betrieblichen Datenschutzbeauftragten die rechtlichen Hintergründe und Anforderungen dieses vielseitigen Themas vermittelt. Wichtig war und ist hierbei für mich die Message, dass es ja nicht eigentlich um Daten, sondern letztlich um Menschen geht - Stichwort „Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung“.

Ralf J. Schläfer

Zertifizierter Datenschutz- und
Qualitätsmanagementbeauftragter (DEKRA)

Über viele Jahrzehnte projektierte und entwickelte ich für die unterschiedlichsten Branchen datenbankgestützte Internet- und Softwareprojekte. Mein Fokus in der Datenorganisation lag auf der Vermeidung von redundanter Datenspeicherung.
Gerade bei neuen und alten Projekten und Prozessen müssen in einer Datenorganisation auch die Anforderungen der DSGVO berücksichtigt werden. Besonders die Umsetzung der Auskunftsplicht und die Überwachung der Löschfristen bereitet den Unternehmen die größten Probleme.

Dennis Schwarzer

Zertifizierter Datenschutzbeauftragter (IHK)

Als Politologe habe ich schon im Studium meinen Schwerpunkt auf die Netzpolitik gelegt, da mich der konstante digitale Wandel und seine weitreichenden Auswirkungen sehr fasziniert haben. So bin ich auf das Themenfeld Datenschutz gestoßen, dass mich auch nach dem Abschluss noch immer gefesselt hat. Mit in Kraft treten der DSGVO hatte ich die perfekte Möglichkeit, mein Interesse für Datenschutz und den Berufseinstieg zu kombinieren. Dabei begeistert es mich sehr, unseren Kunden beim herausfordernden Thema Datenschutz beratend zur Seite zu stehen.

Lena Höötmann

Ass. Jur. und Datenschutzbeauftragte

Gerade für Juristen ist das Datenschutzrecht eine interessante Materie, denn die vielen Bezüge zu den unterschiedlichsten Rechtsgebieten sorgen für Spannung und Abwechslung. Mir gefällt, dass viele rechtliche Fragen noch ungeklärt sind. Die damit verbundenen Herausforderungen und Recherchearbeiten gestalten meine tägliche Arbeit sehr vielseitig. Mein Ziel ist es, unseren Kunden diese eher ungeliebte Rechtsmaterie auf verständliche Weise nahezubringen und sie nach Kräften bei der Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen zu unterstützen.

Julius Hoffmann

Mag. Jur. / zertifizierter Datenschutzbeauftragter nach DIN EN ISO/IEC 17024

Nicoletta Palfner

Assistenz der Geschäftsführung / kaufmännisches Büro

Einer Assistentin des Geschäftsführers bieten sich spannende und lehrreiche Einblicke in die Führung eines Unternehmens.
Ich mag die Vielseitigkeit, sowohl die Organisatorischen- und Koordinations­aufgaben, als auch das inhaltliche Zuarbeiten.

Sie? Du? (m/w/d)

IT-Spezialist & Datenschutzbeauftragter

Als gelernte/r Informatiker/in bzw. IT'ler bin ich vertraut mit den unterschied­lichsten IT-Systemen, IT-Anwendungen, und habe meinen Schwerpunkt im Bereich Datensicherheit. Aus diesen Interessen ist der Schritt in Richtung Datenschutz nicht weit. Ich möchte mein Wissen und Tätigkeitsfeld in diese Richtung erweitern und freue mich auf meinen Einsatz als Datenschutzbeauftragte/r.
Mit meinem Know-how kann ich das dacuro-Team unterstützen. Gleichzeitig arbeite ich selbstständig und eigenverantwortlich. Ich informiere mich regelmäßig über den neusten Stand der Technik und lerne gerne dazu.
Erkennen Sie sich in diesen Zeilen wieder? Haben Sie Lust auf neue Heraus­forderungen in einem tollen Team? Dann können wir unseren Avatar vielleicht gegen Ihr Bild tauschen ... Offene Stellen finden Sie hier: https://www.dacuro.de/ueber-uns/karriere Bei Interesse schicken Sie (m/w/d) Ihre Bewerbung an: bewerbung@dacuro.de. Wir freuen uns!

Sie haben Fragen? Unterstützung vom Datenschutz-Profi