Verzeichnis der Verarbeitungs­tätigkeit

Unternehmensgrundlagen

Nach Art. 30 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) muss jede staatliche und private Stelle, die personenbezogene Daten verarbeitet, den Umgang mit diesen Daten dokumentieren. Diese Dokumentation nennt man Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeit.

Wird das Verzeichnis in einem Unternehmen nicht oder nicht ordnungsgemäß geführt, ist mit einem Einschreiten der Aufsichtsbehörden zu rechnen, die häufig von Dritten informiert werden, wenn eine Firma auf Anfrage kein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeit vorlegen kann.
Die Aufsichtsbehörden haben Anspruch auf Einsicht in das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeit. Liegt keine ordnungsgemäße Verfahrensübersicht vor, handelt es sich um einen Vertoß.
Für diesen kann die Aufsichtsbehörde ein Bußgeld verhängen, welches, gemäß Art. 83 Abs. 4 DSGVO, bis zu 10 Mio. Euro oder 2% des weltweiten Jahresumsatzes betragen kann.

Dokumentation der Prozesse

In manchen Fällen benötigt Ihre Firma keinen Datenschutzbeauftragten. Die entsprechenden Verzeichnisse der Verarbeitungstätigkeit müssen ihrerseits trotzdem erstellt werden.
Sollte Ihr Unternehmen keinen Datenschutzbeauftragten benötigen, unterstützen wir Sie gerne bei der Erstellung Ihrer Verzeichnisse.

Ob Sie für Ihr Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten benötigen, können Sie mit Hilfe unseres Datenschutz-Schnell-Checks ganz einfach herausfinden:

Gute Gründe für uns als Ihren Datenschutz-Partner

1

100 % unabhängig

2

zeit- und budget­effizientes Arbeiten

3

zertifiziert nach DIN EN ISO/IEC 17024

Sie haben Fragen? Unterstützung vom Datenschutz-Profi

Für die korrekte Darstellung der Webseite auf Ihrem Computer arbeiten wir mit sogenannten Cookies. Diese Speichern Informationen auf Ihrem Gerät. Außerdem speichern wir auch Information über Ihren Besuch in solchen Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Die rechtlichen Angaben und Kontaktinformationen der dacuro GmbH finden Sie im Impressum.

Technisch notwendige Cookies

Dies sind Informationen, die wesentliche technische Funktionen ermöglichen, so wie das Ausfüllen von Formularen oder Spracheinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um die Seite anzeigen und diese korrekt nutzen zu können.

Mit der Bestätigung stimmen Sie diesem Vorgang zu.

Maps & YouTube

Mit Aktivierung des Buttons haben Sie Zugriff auf Google Maps und von uns bereitgestellte YouTube-Videos. Hierfür werden Ihre Daten an Google Ireland Limited („Google“) weitergeleitet, wodurch unter Umständen eine Verabeitung Ihrer Daten in den USA erfolgt, da hier der Hauptsitz des Unternehmens ist.

Sie können sich auch nachträglich dazu entschließen, die Anwendungen zuzulassen.

Analyse

Dies sind Informationen, die Daten über Ihre Webseiten-Nutzung sammeln, damit wir diese verbessern können. Hierfür verwenden wir Google Analytics mit Einbindung der IP-Anonymisierung von Google Ireland Limited („Google“), deren Hauptsitz in den USA ist. Wir können daraus keine Rückschlüsse über Ihren Namen oder Ihre Kontaktdaten ziehen.

Sie können diese Cookies in der Datenschutzerklärung wieder ausschalten, wenn Sie sie jetzt zulassen.