Interner Datenschutz­beauftragter

Was ist Datenschutz?

Jeder hat das Recht, über die Verwendung oder Preisgabe seiner persönlichen Daten zu bestimmen. Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung ist im Grundgesetz verankert.

Was bedeutet interne Bestellung?

Ein interner Datenschutzbeauftragter ist Mitarbeiter in Ihrer Firma und kümmert sich zusätzlich zu seinen eigentlichen Aufgaben, um die Erfüllung der Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
Dabei sollte beachtet werden, dass diese Aufgabe nicht von einem Mitarbeiter der IT-Abteilung oder der Geschäftsführung selbst übernommen werden kann.

Was ist bei einer internen Besetzung zu beachten?

Wenn Sie die Position des Datenschutzbeauftragten firmenintern vergeben möchten, ist dies vor allem vorteilhaft, weil Ihr Mitarbeiter mit den unternehmensinternen Abläufen vertraut ist. Des Weiteren sollten Sie nachfolgendes bei der internen Bestellung bedenken und einkalkulieren:

  • In der Erfüllung seiner Aufgabe als Datenschutzbeauftragter ist der Mitarbeiter nicht weisungsgebunden. Er / sie muss neutral die Belange des Datenschutzes betrachten und darf sich weder von der Abteilungs- noch Geschäftsleitung einschränken lassen.
  • Der interne Datenschutzbeauftragte in Ihrer Firma darf weder Teil der Geschäftsführung noch Mitarbeiter der IT-Abteilung sein.
  • Der Mitarbeiter, der diese Arbeit übernimmt, genießt einen besonderen Kündigungsschutz.
  • Für die Arbeit als Datenschutzbeauftragter muss die Person freigestellt werden.
  • Der Mitarbeiter muss ca. 20 % seiner Arbeitszeit für den Datenschutz in Ihrem Unternehmen aufwenden.
  • Die Übernahme der internen Schulungen ist ein nicht außer Acht zu lassender Zeitfaktor.

Dennoch gibt es Gründe, die für eine interne Besetzung sprechen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Entscheidungsfindung, welches Modell in ihrer Firma angemessen ist.

Die dacuro für Ihren Datenschutz

Entscheiden Sie sich für die interne Besetzung, sind wir gerne bei der Planung und Erfüllung der Aufgaben behilflich und stehen Ihnen und Ihrem Datenschutz­beauftragten mit Rat und Tat zur Seite.

Die dacuro unterstützt Ihren Mitarbeiter bei folgenden Themen:

Ob Sie für Ihr Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten benötigen, können Sie mit Hilfe unseres Datenschutz-Schnell-Checks ganz einfach herausfinden:

Gute Gründe für uns als Ihren Datenschutz-Partner

1

100 % unabhängig

2

zeit- und budget­effizientes Arbeiten

3

zertifiziert nach DIN EN ISO/IEC 17024

Sie haben Fragen? Unterstützung vom Datenschutz-Profi