dacuro GmbH spendet 2000,- EUR für Hospizhilfe

von (Kommentare: 0)

Wir freuen uns, die Ökumenische Hospizhilfe Südliche Bergstraße e.V. unterstützen zu dürfen!

Die dacuro GmbH ist externer Datenschutzbeauftragter und unterstützt Unternehmen und öffentliche Einrichtungen rund um das Thema Datenschutz. Das 9-köpfige Team erhält hierbei auch Einblicke in die Arbeit von Vereinen, die sich den Herausforderungen der DSGVO stellen müssen. Einen besonderen Eindruck hat die Arbeit der Ökumenischen Hospizhilfe hinterlassen: Trauerbegleitung, Hospizbegleitung und Palliativberatung für Schwerkranke, Sterbende und deren Angehörige. Mit ca. 100 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern begleiten sie in einem Bereich unseres Lebens, der häufig noch tabuisiert und viel zu wenig thematisiert wird.

Dabei ist die Ökumenische Hospizhilfe nicht alleine im Haus Agape in Wiesloch tätig, vielmehr werden die Sterbenden vor allem im häuslichen Umfeld und in den Pflegeeinrichtungen der Region begleitet. Auch das Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN) wird von der Ökumenischen Hospizhilfe unterstützt. All dies erfolgt kostenfrei und ist eine wertvolle Unterstützung für die Betroffenen. Natürlich entstehen bei der Begleitung Kosten, die nicht alle von den Krankenkassen getragen werden. Auch kostet eine gute Ausbildung zur Trauerbegleiterin/zum Trauerbegleiter Geld. Diese Kosten sollten die Freiwilligen nicht auch noch tragen müssen. Daher haben wir uns dazu entschieden, die Arbeit der Ökumenische Hospizhilfe Südliche Bergstraße e. V. mit einer Spende in Höhe von 2000,- EUR zu unterstützen.

Herzlichen Dank für diese wertvolle Arbeit und alles Gute zum 25jährigen Jubiläum!

Wer mehr über die Hospizhilfe erfahren möchte, kann sich hier erkundigen: https://hospizhilfe.info/

Dort erfährt man auch mehr über die Hospizbegleitung oder falls man spenden möchte.

Wer direkt spenden möchte kann folgenden Link verwenden: https://hospizhilfe.info/spenden-und-foerdern/

TAGS

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?