EU Datenschutz-Grundverordnung

von (Kommentare: 0)

Datenschutz Zertifikat Thomas Stegemann

Folgender Artikel ist am 01.10.2015 in der IT-Business erschienen:

Eine Studie von Ipswitch hat ergeben, dass wegen der EU-Datenschutz-Grundverordnung mehr als zwei Drittel der befragten IT-Verantwortlichen in neue Technologien oder Dienstleistungen investieren müssen.

Ipswitch hat eine europaweite Umfrage zum Thema „EU-Datenschutz-Grundverordnung“ (General Data Protection Regulation, GDPR) durchgeführt [mehr…]

In der Studie wird beklagt, dass Unternehmen in neue Technologien und Dienstleistungen investieren müssen, um sich auf die Auswirkungen vorzubereiten. Ich finde das weder überraschend, noch schlimm: Betroffen sind offenbar Unternehmen, die sich mit dem Thema Datenschutz noch nicht besonders intensiv auseinandergesetzt haben. Hätten die Verantwortlichen sich schon um den national geltenden Datenschutz Gedanken gemacht, wäre die Investition teilweise bereits getätigt, oder ein Budget hierfür zurückgestellt worden. Das hört sich jetzt vielleicht etwas einfach an… aber die Datenschutzanforderungen gelten bereits heute in vielen Bereichen. Auch wenn die GDPR einige Veränderungen bringen wird – wer sich bereits mit dem Thema auseinandergesetzt hat, wird keine großen Überraschungen erleben. Natürlich wird das Auswirkungen auf Organisationen haben, die personenbezogene Datenverarbeiten, speichern oder weitergeben. Aber das ist ja auch gewollt! Wenn Sie Ihre Daten einem Unternehmen anvertrauen, möchten Sie diese auch in guten Händen wissen. Und darum kümmern sich die Datenschutzbeauftragten in Zusammenarbeit mit der IT und den zuständigen Abteilungen. Interne oder externe Datenschutzbeauftragte kümmern sich um die Prozesse rund um personenbezogene Daten. Daher sind die Neuerungen für den einen oder anderen vielleicht überraschend, evtl. mit Kosten verbunden, aber niemals unnötig!

Wir kümmern uns um den Datenschutz in Unternehmen und Vereinen. Sprechen Sie uns an! Wir erklären Ihnen gerne in einem Beratungsgespräch, ob Sie einen Datenschutzbeauftragten benötigten. Wir sind bereits in Hessen, Baden-Württemberg und Bayern als Datenschutzbeauftragte unterwegs. Gerne unterstützen wir Unternehmen in Berlin, dem Saarland, Nordrhein-Westfalen und jedem anderen Bundesland. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

TAGS

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 5.