Teilnahme der dacuro GmbH am EDSA-Konsultationsverfahren

von (Kommentare: 0)

Die dacuro GmbH hat am Konsultationsverfahren hinsichtlich des Entwurfs der „Guidelines on dark patterns in social media platform interfaces“ vom Europäischen Datenschutzausschuss teilgenommen.


Am 21.03.2022 wurde auf der Homepage des EDSA (der Europäische Datenschutzausschuss) der Entwurf der „Guidelines on dark patterns in social media platform interfaces“ veröffentlicht. Im Dokument werden die so genannten „dark patterns“ (D: dunkle Muster) zur Sprache gebracht. Dabei handelt es sich um die Website-Designmuster (bspw. Textformat, Auswahl-Botton-Design im Cookie-Banner usw.), welche die Betroffenen zu falschen Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten verleiten (bspw. Abgabe einer Einwilligung). In den Richtlinien sind die Empfehlungen sowie die Bildbeispiele zu finden.

Die dacuro GmbH hat von der Möglichkeit der EDSA-Konsultationsverfahrensteilnahme Gebrauch gemacht und ihre Kommentare an den EDSA übermittelt.

In der Stellungname, welche von den Datenschutzberatern Julius Hoffmann, Lena Höötmann und Sebastian Treusch vorbereitet worden ist, wurde EDSA um Erläuterung folgender Themen ersucht:

  • Datenschutzinformationen (Homepage): Die DSGVO-konforme Platzierung der Datenschutzinformationen auf einer Homepage.

  • Cookie-Banner: Das DSGVO-konforme Design des Cookie-Banners sowie die DSGVO-konforme Einholung der Einwilligung der Betroffenen via Cookie-Banner.

  • Grenzen des Haushaltsprivilegs: Erläuterung der Grenzen des Haushaltsprivilegs im Zusammenhang mit der Social-Media-Aktivität der Betroffenen (Veröffentlichung der Fotos von Drittpersonen in sozialen Netzwerken).

 

 

Die Guidelines (Entwurf) sind hier zu finden

Der Beitrag der dacuro GmbH ist hier abrufbar

 

 

 

 

dacuro GmbH

Wenn Sie gerne mehr über unsere Dienstleistungen und Services erfahren möchten oder auf der Suche nach einem externen Datenschutzbeauftragten sind, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Unser Team besteht aus einem Gesamtpaket: wir verfügen über qualifizierte Datenschutzbeauftragte, Expertenwissen durch eigene Juristen und kompetente Kollegen mit jahrelanger technischer Erfahrung, sodass wir das Thema „Datenschutz“ komplett für unsere Kunden abbilden können. Wir betreuen unsere Kunden nicht nur im Rhein-Neckar-Kreis, sondern deutschlandweit in den verschiedensten Branchen. Einen kleinen Einblick finden Sie in unseren Referenzen. Wir freuen uns auf Sie.

TAGS

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 8?

Updates Anmeldung zum Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos über aktuelle Meldungen zum Thema Datenschutz.