Unsere Dienst­leistungen für Sie

Unsere Kompetenzen - Die dacuro für Sie

Qualitätsmerkmal Ihres Unternehmens

Sehen Sie den Datenschutz in Ihrem Unternehmen als Teil des Qualitätsmanagements (z. B. bei Ihrer Zertifizierung nach DIN ISO 9001) und nicht als notwendiges Übel, das vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird. Zudem heben Sie sich und Ihr Unternehmen von Ihrer Konkurrenz ab!

Der moderne Datenschutz einer Firma stellt sich nicht in Verbot und Kontrolle dar, sondern wird bereits bei der Planung, Entwicklung und Strukturierung der weiteren Unternehmensphilosophie berücksichtigt.

Bedarfsanalyse

Sie benötigen einen Datenschutzbeauftragten, wenn in Ihrem Unternehmen mehr als 9 Personen (hierzu gehören auch Teilzeitkräfte, Minijobber und Auszubildende oder Praktikantinnen und Praktikanten) mit personenbezogenen Daten zu tun haben.
Bei besonders schützenswerten personenbezogenen Daten kann es sogar schon vor dem Überschreiten der Mitarbeiterzahl notwendig werden.

Mit Einführung der EU-Datenschutz­grund­verordnung (EU-DSGVO) am 25. Mai 2018 ändert sich aufgrund von § 38 BDSG (neu) nichts an den oben genannten Voraussetzungen.

Die Bestellung des Datenschutzbeauftragten kann intern oder extern erfolgen. Sollte Ihr Unternehmen keinen Datenschutzbeauftragten benötigen, müssen trotzdem die notwendigen Verfahrensverzeichnisse erstellt werden.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach dem für Sie passendem Konzept.

Ob Sie für Ihr Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten benötigen, können Sie mit Hilfe unseres Datenschutz-Schnell-Checks ganz einfach herausfinden:

Gute Gründe für uns als Ihren Datenschutz-Partner

1

100 % unabhängig

2

zeit- und budget­effizientes Arbeiten

3

zertifiziert nach DIN EN ISO/IEC 17024

Sie haben Fragen? Unterstützung vom Datenschutz-Profi